Kleiderdiebe im Chemnitzer Zentrum

Ein 30-Jähriger rief kurz nach 2.45 Uhr am Dienstag die Polizei an, weil er zwei vermummte Gestalten mit einem Karton über den Johannisplatz laufen sah.

Als die beiden den Anrufer mitbekamen, ließen sie den Karton fallen und flüchteten in Richtung Zschopauer Straße. Polizisten konnten im Nachhinein ermitteln, dass es sich offenbar um Kleiderdiebe gehandelt hat.

Am Johannisplatz lagen jede Menge Jacken, noch verpackt und mit Bügeln. In der Nähe lag ein Karton, darin ebenfalls Jacken und Handschuhe. Auch am Aufgang zur Stadthalle lagen mehrere Paar Handschuhe.

Die Sachen wurden sichergestellt. Sie stammten aus einem Geschäft am Düsseldorfer Platz, wie sich herausstellte. Dort war eingebrochen worden. Wie hoch der Schaden ist, steht noch nicht fest.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar