Kleinbus überschlägt sich nach Zusammenprall

Chemnitz- Donnerstagabend kam es an der Kreuzung zwischen der Palmstraße und der Dresdner Straße zu einem schweren Verkehrsunfall.

Eine 37-Jährige war mit ihrem VW-Kleinbus gegen 21.30 Uhr auf der August-Bebel-Straße in Richtung Palmstraße unterwegs. Als sie die Dresdner Straße kreuzte, passierte es. Ein in Richtung Waisenstraße fahrender Pkw krachte seitlich in den Kleinbus. Durch den Aufprall überschlug sich das Fahrzeug und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die 52-jährige Beifahrerin des Kleinbusses erlitt durch die Kollision jedoch schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Grund für den Unfall war offenbar eine defekte Ampelanlage. Laut ersten Informationen befindet sich die Ampel derzeit in der Reparatur und war deshalb zum Unfallzeitpunkt aus.

Die Kreuzung musste in Folge des Unfalls teilweise gesperrt werden.