Kleine Autoren ganz groß auf der Buchmesse

Leipzig - Die Leipziger Buchmesse ist im vollen Gange, in der Halle 2 präsentiert sich der Bereich Kinder- und Jugendbuch, wo junge Leseratten ihre Leidenschaft für die Literatur spielerisch ausleben können. Beim Stand des Buchkinder Leipzig e.V. können Kids ihre eigenen Bücher entwerfen.

 

© Sachsen Fernsehen

Der Verein Buchkinder Leipzig e.V. bietet Kindern die Möglichkeit ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und selbst Bücher zu drucken. Vor dem Buchdruck kommt das geschriebene Wort und eine stimmige Geschichte. All das können die kleinen Literaten auf der Leipziger Buchmesse in Eigenregie erarbeiten. Unter Anleitung von Pädagogen lernen die Kids die Kunst des Büchermachens.

Wer noch nicht schreiben kann, dem wird entweder von Größeren geholfen oder leistet einen selbstgemalten Beitrag zum fertigen Buch ab. Die Kinder tauschen sich dabei rege untereinander aus und erlernen den kreativen Umgang mit eigenen und fremden Ideen.

Die selbstgedruckten Bücher werden dann in Lesungen, Ausstellungen und auf der Leipziger Buchmesse vorgetragen und können in der Halle 2 bestaunt werden. Noch bis zum Sonntagabend haben Kinder die Möglichkeit sich hier auf Papier zu verewigen.