Kleine Chemnitzer – Große Kunst

Wie durch unterschiedliche Drucktechniken künstlerische Werke entstehen, können Kinder derzeit in der Neuen Sächsischen Galerie lernen.

Im Rahmen der Ausstellung „100 Sächsische Grafiken“ verwandelt sich die Sächsische Galerie in eine Druckwerkstatt.

Dabei können die kleinen Chemnitzerinnen und Chemnitzer lernen, wie mit Hilfe von Holz, Schwämmen, und anderen Materialien künstlerische Werke erstellt werden.

Interview: Alexander Stoll – Initiator

Die Neue Sächsische Galerie im Tietz bietet regelmäßig museumspädagogische Angebote für Kinder und Schüler an.

Bis Ende September wird die Ausstellung noch zu sehen sein und bis dahin werden auch die Türen der Druckwerkstatt für kleine Künstler offen stehen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar