Kleine Forscher ganz groß

Die Kita „Sonnenblume“ auf dem Kaßberg ist am Dienstag als „Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet worden.

Der Preis wird von der IHK bereits zum 19. Mal verliehen. Prämiert werden Einrichtungen, die den Kindern Naturwissenschaft und Technik auf spielerische Art näher bringen.

Ziel der pädagogischen Arbeit ist es, die frühkindliche Bildung zu fördern und die Wissenschaft erlebbar zu machen.

Interview: Maika Mautrisch – Leiterin Kita Sonnenblume

Für die Mädchen und Jungen wurde eine spezielle Forscherecke eingerichtet, in der sie sich austoben können.

Dort erforschen sie die vier Elemente und machen Experimente zum Thema Licht und Farben.