Kleine Fußballer mit großen Vorbildern

Beim Hortfußballturnier in Rabenstein kämpften Kids am Nachmittag um den Pokal- und kamen dabei ihren Idolen vom CFC ganz nah.

Denn die beiden CFC-Spieler Benjamin Förster und Marcel Schlosser waren mit von der Partie: Neben einer Autogrammstunde machten sie sich auch einen Eindruck von den Spielkünsten der Hortkinder.

Die Begeisterung konnte man den Kids förmlich von den Augen ablesen: Sie bedankten sich bei den beiden Spielern mit einem selbstgebastelten Plakat. So wünschten sie ihren Vorbildern viel Glück für das morgige Spiel im Stadion an der Gellertstraße.

Interview: Silvia Rathaj – Chemnitzer Amt für Jugend und Familie

Insgesamt beteiligten sich am Hortfußballturnier sechs Mannschaften – dabei waren alle Stadtteile aus Chemnitz vertreten.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar