Kleine Sensation für Nachwuchs des ERC Chemnitz

Das Jugend A-Rollhockeyteam des ERC Chemnitz hat zur Deutschen Meisterschaft in der Sachsenhalle Chemnitz hinter dem ungeschlagenen Favoriten SK Germania Herringen den Vizemeistertitel bekommen können.

Die Grundlage des Erfolges wurde bereits am ersten Tag mit den Siegen gegen Remscheid, Iserlohn und Walsum gelegt. So reichte am zweiten Spieltag nach der Niederlage gegen Herringen ein Unentschieden gegen Darmstadt und Düsseldorf.
Überglücklich nahmen die Chemnitzer am Ende ihre Medaillen, den Pokal und Glückwünsche entgegen.
Anschließend wurde noch die Deutsche Jugendnationalmannschaft für ihren 4. Platz bei der Europa-Meisterschaft gewürdigt. Dass die beiden Chemnitzer Stürmer Toni Uhlig und Michael Stiegler hier vortreten durften, erfüllt den ERC mit Stolz: Zumal sie sich mit 16 und 14 Treffern dem anwesenden Nationaltrainer Johan van Diehen und seinem Co-Trainer Hans-Werner Meier für die kommende Saison wärmstens empfohlen haben.

Hier erfahren Sie mehr aktuelle Sportnachrichten!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar