Kleiner Hund in Dresden-Pieschen tot gefahren

Die Polizei sucht jetzt Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Mittwoch an der Trachenberger Straße  in Höhe Kleiststraße. Der kleine Hund starb bei dem Zusammenstoß. Der Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. +++

Zeit:   18.03.2015, 17.05 Uhr
Ort:    Dresden-Pieschen

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall an der Trachenberger Straße. Dort war am Mittwoch in Höhe Kleiststraße ein kleiner Hund von einem in Richtung Trachenberger Platz fahrenden Auto erfasst worden. Das Tier starb bei dem Zusammenstoß. Der Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Die Polizei bittet Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug oder dessen Fahrer machen können, sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar