Kleingärtner feiern Jubiläen

Am Wochenende haben gleich zwei Chemnitzer Kleingartenvereine groß gefeiert.

So begingen die Mitglieder des Vereins „Am Waldrand“ hinter der Eissporthalle den 105. Jahrestag ihrer Anlage. Zahlreiche Attraktionen für Alt und Jung sorgten für gute Laune bei den Gästen.

Besonders ein 7-Rad, – ein Fahrrad, das durch sieben Personen gleichzeitig angetrieben wird – ,
erfreute sich dabei großer Beliebtheit.

Einen guten Grund zum Feiern gab es auch für den Kleingartenverein „Am Lehngericht“. Die Anlage am Fuße des Harthauer Berges ist 80 Jahre alt geworden.

Für das Jubiläum wurden die Parzellen farbenfroh geschmückt. Hier sorgte ein Kinderfest mit Märchenfilmen für beste Laune bei den Kleinsten.

Doch auch bei den großen Mitgliedern des Kleingartenvereins war – Petrus sei Dank – Hochstimmung angesagt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar