Kleingärtner trotzen Regenwetter

Trotz Regenschauer feierten die Mitglieder des Kleingartenvereins „Am Wiesenquell“ am Wochenende ihr Kinder- und Gartenfest.

Die Anlage mit rund 250 Gärten im Stadtteil Hilbersdorf konnte ihren 107. Geburtstag feiern.

Neben einem historischen Jahrhundertgarten und einem von Mitgliedern angelegtem Biotop,
beherbergt der Kleingartenverein auch einen Kinderspielplatz. Dieser wurde nun um ein Schaukelgerät erweitert.

Mit einem Pfiff eines Eisenbahners wurde dagegen das Fest des Kleingartenvereins „Sachses Ruh“ in Altchemnitz eröffnet. Hier wurde der 89. Jahrestag der Anlage gefeiert.

Für Stimmung sorgten hier der Trommlerverein aus Niederlungwitz und eine Modenschau. Die Kleingartenanlage an der Strassburger Straße umfasst mehr als 100 Gärten.