Kleintransporter auf A4 verunglückt

Zwei Schwerverletzte sind die Bilanz eines Unfalls mit einem Reisebus auf der A 4 bei Frankenberg.

Ein Kleintransporter krachte laut Polizei am frühen Freitagmorgen mit überhöhter Geschwindigkeit in die Mittelleitplanke und schleuderte zurück auf die Fahrbahn. Dabei stieß er gegen das Heck eines Reisebusses und überschlug sich anschließend auf der Böschung. Fahrer und Beifahrer wurden schwer verletzt von der Feuerwehr aus dem Kleintransporter geborgen. Die Insassen des polnischen Reisebusses kamen mit dem Schrecken davon. Durch den Unfall kam es zwischen Chemnitz Ost und Frankenberg für 5 Stunden zu Behinderungen.