Kleintransporter mit gefährlicher Ladung steht in Flammen

Löscheinsatz für die Feuerwehren Wilsdruff und Grumbach an der Autobahnraststätte in der Nacht zum Donnerstag. Gegen 00.30 Uhr steht ein polnischer Kleintransporter auf dem Parkplatz in Flammen. Er hatte Aluminiumspäne geladen. +++

Der Fahrer kann sich zum Glück rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Sprinter hatte mehrere Fässer mit Aluminiumspänen geladen. Die Feuerwehr kann verhindern, dass die Ladung Feuer fängt. An benachbarten parkenden Lastwagen entstanden keine Schäden. Brandursache und Schadenshöhe sind noch unklar.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!