Klimaaktion der Stadtwerke Chemnitz

Schüler des Agricola-Gymnasiums in Chemnitz haben sich am Montag mit dem Klimawandel und dessen Folgen auseinandergesetzt.

Im Rahmen einer Multivisionsshow mit dem Titel „Klima & Energie“ sowie einer anschließenden Diskussion sind den Jugendlichen sowohl die Ursachen als auch die Gefahren des Klimawandels näher gebracht worden.

Organisiert wurde die Veranstaltung von den Stadtwerken, die das bundesweite Medienprojekt für eine Woche nach Chemnitz holten. Hier soll es an insgesamt 8 Schulen in verschiedenen Klassenstufen gezeigt werden.

Interview: Carola Wulst – Stadtwerke Chemnitz AG

Das Bildungsprojekt soll die Jugendlichen sensibilisieren umweltschädliches Verhalten zu mindern aber auch Perspektiven durch erneuerbare Energien kennenzulernen. Die Show ist dabei ein offiziell ausgezeichnetes UN Dekade-Schulprojekt, das auch vom Bundesumweltministerium unterstützt wird.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar