Klimaschutz zum Schulanfang

Klimateam der Verbraucherzentrale Sachsen bietet Schulen umweltfreundlicheHefte aus Recyclingpapier an.

Jeder fünfte weltweit gefällte Baum wird zu Papier verarbeitet, auch dieletzten Urwälder müssen dafür weichen. Das muss nicht sein: Aus Altpapierstatt aus frischen Holzfasern hergestelltes Papier spart nicht nur denRohstoff Holz, sondern verbraucht bei der Produktion auch nur halb sovielEnergie und ein Drittel weniger Frischwasser. Zugleich binden die wenigergefällten Bäume klimaschädliches Kohlendioxid. 

Recyclingpapiere haben mittlerweile eine sehr hohe Qualität. Dieses Papiereignet sich einwandfrei für Drucker und Kopierer, liefert eine guteBildqualität und ist langlebig. Der vom Umweltbundesamt vergebene „BlaueEngel“ garantiert dabei umweltfreundlich hergestellte Produkte. Auch dasZeichen „ÖKOPAplus“ steht für 100 Prozent Altpapier. 

Die Schulhefte aus Recyclingpapier können unter der Telefonnummer0341-69629-51 oder per Email unter klima@vzs.de bei der VerbraucherzentraleSachsen kostenlos angefordert werden. Die Stückzahl ist begrenzt. DieBestellungen werden nach Zeit des Eingangs bearbeitet.

Quelle: Verbraucherzentrale Sachsen e.V.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!