Klimaziele: Unternehmer fordern Fingerspitzengefühl

Sachsen – Die Umsetzung der Klimaziele sollten mit Fingerspitzengefühl angegangen werden. «Die Unternehmen stemmen derzeit große finanzielle Herausforderungen durch die Corona-Pandemie, eine Entlastung bei den Energiekosten würde ein wichtiges Signal für die Wirtschaft bedeuten», so der Sprecher der Interessengemeinschaft der Unternehmerverbände Ostdeutschlands und Berlin, Rolf Paukstat.

Ab Dienstag diskutieren Vertreter von Energiewirtschaft, Politik, Wissenschaft und ostdeutschem Mittelstand Lösungen, um die Energiewende umsetzbar zu gestalten. Das diesjährige Energieforum soll einen Konsens zwischen verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen schaffen. Seit 2011 ist das ostdeutsche Energieforum Denkfabrik und Expertenforum und beschäftigt sich mit den speziellen  Herausforderungen der neuen Länder. Coronabedingt  ist die Teilnehmerzahl dieses Jahr auf 150 begrenzt.