Klinikneubau feierlich eingeweiht

Im Klinikum Chemnitz am Standort Küchwald ist am Freitagnachmittag die neue Klinik für Innere Medizin III eingeweiht worden.

In dem dreistöckigem Gebäude sind die Fachbereiche für Hämatologie, Onkologie und Stammzellentransplantation untergebracht.

Interview: PD Dr. med. Mathias Hänel, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin III

Mit dem Neubau sind die Kapazitäten der Klinik deutlich ausgebaut worden. So wird vor allem die wohnortnahe Versorgung der Patienten langfristig sichergestellt.

Interview: PD Dr. med. Mathias Hänel, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin III

Im vergangenen Jahr wurden in diesen Bereichen mehr als 5.000 Patienten stationär und rund 12.000 Patienten ambulant behandelt.

Insgesamt wurden für den Klinikneubau 17 Millionen Euro investiert, knapp 12 Millionen Euro kamen vom Freistaat Sachsen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar