Klinikum Chemnitz will OPs nachholen

Chemnitz- Die sinkenden Zahlen von Covid-19-Erkrankten wirken sich positiv auf den Betrieb des Klinikums Chemnitz aus.

Mittlerweile seien die Zahlen so niedrig, dass das Haus inzwischen fast wieder beim Normalbetrieb angekommen ist. Ziel ist es, diesen Zustand den gesamten Sommer über halten zu können. Denn dadurch wäre es auch wieder möglich bereits aufgeschobene Operationen zeitnah nachzuholen und den damit verbunden Rückstau wieder aufzuholen.