Klinikum schränkt Besuchszeiten ein

Chemnitz- Das Klinikum Chemnitz hat entschieden, die Besuchszeiten bei Patienten einzuschränken. Damit sollen die Patienten und Mitarbeiter vor dem Corona-Virus geschutzt werden und eine bestmögliche medizinische Versorgung zu ermöglichen.

Ab morgen gelten folgende Regelungen:

• Personen mit Symptomen einer Atemwegsinfektion (zum Beispiel grippaler Infekt) dürfen Patienten nicht mehr besuchen.
• Für alle anderen gelten folgende Besuchszeiten: Montag bis Freitag von 16 bis 18 Uhr und am Wochenende von 14 bis 16 Uhr. Es wird auf die Nutzung weiterer Kontaktmöglichkeiten, wie beispielsweise das Telefon oder das Internet, verwiesen.
• Die Regelung für die Besuche bei schwerkranken/immunsuprimierten Patienten (maximal 1 (gesunder) Besucher/Tag) bleibt weiterhin bestehen.

Aktuelle Informationen finden Sie hier.