Knapp 30.000 Euro für JVA Chemnitz

Die Arbeiten an der Fassade des JVA-Verwaltungsgebäudes auf dem Chemnitzer Kaßberg sind abgeschlossen.

Nach einer Bauzeit von fünfeinhalb Monaten ist sie nun denkmalgerecht saniert. Der Putz wurde mit mineralischem Material in mehreren Schichten aufgebracht. Auch die Sandsteinwände wurden sehr aufwändig repariert und konserviert. Die neue Eingangstür entstand nach historischem Vorbild, die Fenster erhielten die Zierleisten und ihre ursprüngliche braune Farbe zurück. Das Gebäude ist Teil eines Ensembles, das noch vier Hafthäuser umfasst. Die Kosten für die Sanierung betrugen rund 288.000 Euro.

Mehr als 40 Kleinanzeigen von SACHSEN FERNSEHEN und täglich werden es mehr: Da findet Jeder das Richtige!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar