Koalitionsgespräche

Die Koalitionsgespräche zur Bildung der neuen Sächsischen Regierung werden weiter vorangetrieben.

Für diese Woche wurden gleich drei Verhandlungstermine veranschlagt. Dabei werden sich CDU und SPD mit den Themen Haushalt und Finanzen sowie politische Kultur und Zusammenarbeit befassen. Außerdem müssen die Verhandlungspartner erneut über die Bildung sprechen, denn die vergangene Sitzung zum Thema blieb ergebnislos. Nach Angaben der Sächsischen Staatskanzlei, soll der Koalitionsvertrag Anfang November fertig sein.