Koalitionsverhandlungen

Am Dienstag treffen die Verhandlungspartner von CDU und SPD zum zweiten Mal zusammen, um Koalitionsverhandlungen zur Bildung der neuen Sächsischen Staatsregierung zu führen.

Nach der ersten Zusammenkunft von einer Woche im Ständehaus stehen in dieser Sitzung die ersten Beratungen zu inhaltlichen Fragen auf der Tagesordnung. Dabei geht es vor allem um die finanzpolitischenRahmenbedingungen.