König-Albert-Brücke wird für Kfz-Verkehr freigegeben

Eine der umfangreichsten Brückenbaumaßnahmen der letzten zwei Jahre geht zu Ende: am 29. Oktober wird die König-Albert-Brücke nach umfangreicher Sanierung und teilweiser Erneuerung wieder für den Kfz-Verkehr freigegeben.

Das mehr als 130 Jahre alte Bauwerk überspannt im Zuge den Karl-Heine-Straße den Karl-Heine-Kanal. Für die Straßenbahnlinie 14 wurde die Brücke bereits mit dem LVB-Fahrplanwechsel am 10. Oktober wieder nutzbar.