Königliche Hochzeitsstimmung in Leipzig

Es war die Hochzeit des Jahres. Auf der ganzen Welt verfolgten mehr als zwei Milliarden Menschen die heutige Vermählung von Prinz William und Kate Middleton. Und auch in Leipzig war man heute vielerorts in Hochzeitsstimmung.

Eine royale Hochzeit ohne Torte – das geht selbstverständlich nicht! Das dachten sich auch die Verantwortlichen der Leipziger Messe, die heute im Rahmen der „Partner Pferd“ die dreistöckige Süßspeise anschnitten.

Interview: Martin Buhl-Wagner – Geschäftsführer Leipziger Messe GmbH

Doch die 7 Kilo schwere Marzipantorte wurde nicht nur aus Solidarität gebacken. Eines der zahlreichen Fotos wurde gleich danach als Hochzeitsgruß nach London geschickt.

Interview: Martin Buhl-Wagner – Geschäftsführer Leipziger Messe GmbH

Eine royale Hochzeit ohne Zuschauer – das geht selbstverständlich auch nicht!
Und wer die Hochzeit von Prinz William und seiner Kate nicht am heimischen Fernseher bestaunen wollte, konnte das Großereignis wie hier im Café und Restaurant „100Wasser“ verfolgen.

Interview: Katja Post – Serviceleiterin „100 Wasser“

Die Meinungen der Gäste zum königlichen Public Viewing gingen aber zum Teil auseinander.

Interview: Katja Post – Serviceleiterin „100 Wasser“

Das Angebot, sich der Hochzeit etwas zu entziehen, nahmen manche auch dankend an. Der Großteil der vor allem weiblichen Gäste sah aber gebannt zu, als William und Kate mit „Yes, I will.“ ihre Ehe beschlossen. Hier und da gab es sogar einige glasige Augen bei den Zuschauern. Denn eine royale Hochzeit ohne Emotionen – das geht selbstverständlich auch nicht!