Königsufer Dresden – Bäume werden gefällt

Die Außenlanglagen des Ministerialgebäudes Carolaplatz 1 in Dresden sollen saniert und neugestaltet werden. Langfristig soll in diesem Bereich des Königsufers eine Promenade nach historischem Vorbild entstehen. +++

Als erster Schritt ist jetzt vorgesehen, den Platanenbestand zwischen dem Ministerialgebäude und der Terrasse auf der Elbseite zu lichten. In Abstimmung und unter Anleitung der unteren Naturschutzbehörde der Landeshauptstadt Dresden werden sechs Bäume gefällt und die verbleibenden sechs Platanen fachmännisch geschnitten.  Als Ersatz für die gefällten Bäume werden vier große Stieleichen entlang der östlichen Fassade gepflanzt.

Quelle: Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement / Zentrale

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar