Können die Bullen den Dino bezwingen?

Leipzig – Am Samstag ist es wieder soweit. Der 17. der Bundesligatabelle kommt in die Messestadt. Wenn man auf die Tabelle schaut und sieht wo die Leipziger  im Gegensatz zu den Hamburger stehen, könnte man meinen, dass es ein Pflichtsieg werden sollte.

Nach der Hamburger Niederlage gegen den 1.FC Köln war für den alten Trainer Markus Gisdol Schluss! Nun ist ein neuer im Geschäft bei den Hanseaten: Bernd Hollerbach! Personell sieht es für das Spiel in der Red Bull Arena allerdings nicht sehr rosig aus. Emil Forsberg fehlt weiterhin. Naby Keita ist noch nicht ganz in Form, könnte aber mit etwas Glück am Samstag um 15.30 Uhr mit auflaufen. Ein langfristiger Verlust wird Marcel Halstenberg sein. Dieser zog sich im Training am Dienstag einen Riss des Vorderen Kreuzbandes zu. Die bisherigen Begegnungen der beiden Clubs endeten immer mit deutlichen Siegen. Beim letzten Heimspiel der Roten Blauen gegen den Dino aus Hamburg verloren die Leipziger mit 3:0. Ob der Trainerwechsel in der Elbestadt ein solches Ergebnis wieder möglich macht, wird sich am Samstag zeigen.