KÖRPERWELTEN Leipzig wird sexy – viel nackte Haut beim Bodypainting

Seit Anfang Juni ziehen die KÖRPERWELTEN im Leipziger Kohlrabizirkus zehntausende Besucher an die Anatomieschau gibt ungewöhnliche, und für die meisten Menschen, noch nie gewährte Einblicke auf den robusten und doch so verletzlichen Aufbau von Muskulatur, Organen, Nerven und Knochen. Und noch mehr nackte Haut als sonst bekommen die Besucher der KÖRPERWELTEN am Freitag im Kohlrabizirkus Leipzig präsentiert – doch ausnahmsweise am lebenden Menschen.

Dann gestaltet der Leipziger Bodypainter Andreas Wänke zwei attraktive Models zu anatomischen Kunstwerken, kümmert sich dabei detailverliebt um die Haut als größtes Organ des menschlichen Körpers.

Die Ästhetik steht im Vordergrund: Andreas Wänke, Leipziger „Bodypainter“, wird am Freitag Einblicke in seine Arbeit geben und auf den Körpern zweier Models die Thematik der KÖRPERWELTEN auf seine Weise verarbeiten. Interessierte sind willkommen, zuzuschauen, wie solche ausgefallenen Körperkunstwerke entstehen.