Kötzschenbroder Straße gesperrt

Die Kötzschenbroder Straße in Dresden ist ab Dienstag am Ballhaus Watzke für Autofahrer voll gesperrt. Acht Wochen lang kann sie dort nicht befahren werden. Nur die Zufahrt zum Ballhaus bleibt erhalten. +++

Die Sperrung erfolgte aufgrund von Baumaßnahmen.
Entlang der Kötzschenbroder Straße wird eine 1,10 Meter hohe Hochwasserschutzwand errichtet. Diese soll die anliegenden Stadtteile vor künftigen Hochwassern schützen. Sie kann auf bis zu 2 Meter durch mobile Elemente erhöht werden.

Für den Bau werden Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und vom Freistaat Sachsen genutzt. Die Kosten belaufen sich auf mehr als 10 Millionen Euro.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!