Kollision mit Gegenverkehr

Am Sonntagnachmittag hat sich bei Kriebstein ein Unfall ereignet, bei dem ein 37-Jähriger schwer verletzt wurde.

Der 37-jährige Fahrer eines Mazdas mit Anhänger war auf der Staatsstraße 36 in Richtung Kriebstein unterwegs. In der Gegenrichtung fuhr zur gleichen Zeit der 73-jährige Fahrer eines VWs. Nach der Kreuzung zur Bundesstraße 169 geriet der Mazda-Fahrer – offensichtlich wegen unangepasster Geschwindigkeit – mit seinem Zug ins Schleudern. Folglich stieß er mit dem entgegenkommenden VW zusammen.
Durch die Wucht des Zusammenstoßes riss der Anhänger des Mazdas und schleuderte auf ein angrenzendes Feld. Der VW kam durch den Anstoß von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.
Bei dem Unfall wurden der Mazda-Fahrer schwer und der VW-Fahrer leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand mit jeweils 4.500 Euro Totalschaden. Die Staatsstraße war für mehr als drei Stunden voll gesperrt.

Mehr Nachrichten aus Sachsen lesen Sie hier!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar