Kolliski nicht länger Stadionsprecher

Chemnitz- Dem Chemnitzer FC fehlt von jetzt an ein weiterer Stadionsprecher. Karsten Kolliski wird dem Verein an den Heimspieltagen nicht mehr zur Verfügung stehen.

Das gab der Radiomoderator am Dienstag auf seiner Facebook-Seite bekannt. Laut Kolliski hängt seine Entscheidung unmittelbar mit der Trennung des Chemnitzer FC und dem Hauptstadionsprecher Olaf Kadner zusammen. Kolliski und Kadner hatten seit fast 20 Jahren gemeinsam die Heimspiele der Himmelblauen moderiert.