Kolonnadenviertel und UNITAS feiern gemeinsam

Leipzig – Viele Besucher und angenehmes Sommerwetter sorgten am Samstag beim Kollefest für gute Laune. Bereits zum 9. Mal hatte der Bürgerverein Kolonnadenviertel Alteingesessene und Zugezogene zu dem bunten Spektakel mitten in Leipzig eingeladen.

Mit Kinderschminken, Basteln und Spielen gab es vor allem für die jüngsten Besucher viel zu erleben. Mit dabei war die Wohnungsgenossenschaft UNITAS, die parallel ihr Sommerfest im „Apels Garten“ feierte. Bei Musik, Popcorn und vielem mehr herrschte auch hier Superstimmung. Dafür sorgten unter anderem auch die Spaßmacher vom Clowns und Clowns e.V. Zum Sommerfest wurde außerdem eine Fotoausstellung zur Geschichte der UNITAS eröffnet, die ab sofort im Neubau „Apels Bogen“ zu sehen ist.
Das Sommerfest soll auch im kommenden Jahr stattfinden. Ob dann wieder gemeinsam mit dem Kollefest, ist noch nicht klar.