Kondelik bleibt bei Wild Boys

Roman Kondelik wird auch in der neuen Saison das Trikot der Wild Boys tragen.

Wie die Verantwortlichen der Wild Boys am Mittwoch mitteilten einigten sich Verein und der 39-Jährige Keeper auf eine weitere Zusammenarbeit.

Die zweite Torhüterposition wird ab September vom erst 18-jährigen Patrick Fücker besetzt.

Fücker wechselt vom EV Füssen nach Chemnitz. Er spielte von 2005 bis 2007 in der Schüler-Bundesliga für die Kölner Haie und wechselte dann zum EV Füssen.

In Füssen sammelte der 18-Jährige Erfahrung in der Jugend- und Junioren-Bundesliga, ehe 2010/11 ein Jahr in der DNL folgte. Im Jahr 2010 wurde Fücker mit dem EV Füssen Deutscher Juniorenmeister. 

Verlassen werden die Wild Boys Torhüter Stefan Quitzsch und Verteidiger David Seidl. Beide Spieler wechseln zum EHV Schönheide.

Unterdessen steht der vorläufige Spielplan für die Oberligasaison fest. Dabei kommt es am ersten Spieltag gleich zu einem Knaller für die Wild Boys.
 
Am Samstag, den 08.10.2011 um 20 Uhr empfängt das Team von Mannix Wolf den EHV Schönheide 09 zum 1. Derby  in eigener Halle.

Auch der Weihnachtsklassiker gegen Schönheide steht wieder auf dem Programm, in diesem Jahr jedoch am 26. Dezember in Chemnitz.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar