Kondition gefragt

Am Wochenende ist der Stausee Oberrabenstein in der Hand der Biker.

Bei der fünften Auflage des 24-Stunden-Mountainbike-Rennens erwartet die Sportler und die Besucher ab heute Abend wieder jede Menge Action rund ums Rad.

Interview: Alexander Liebers – Mitorganisator 24 h-Mountainbike-Rennen

In diesem Jahr treten insgesamt rund 230 Teams mit etwa 850 Fahrern an und werden ihre Runden um den Stausee drehen.

Unter den Teilnehmern sind dabei sowohl Hobbysportler als auch Radprofis, die Runde um Runde absolvierten werden.

Interview: Alexander Liebers – Mitorganisator 24 h-Mountainbike-Rennen

Für Kurzentschlossene besteht am Freitag noch bis 20 Uhr sowie am Samstagvormittag noch einmal die Möglichkeit der Nachmeldung.

Der Startschuss zum 24 Stunden Rennen fällt dann am Samstag um 12 Uhr.