Konferenz gegen Rassismus im Fußballstadion

Rechtsextremismus und Diskriminierung sind gesellschaftliche Phänomene, die sich in der Vergangenheit auch immer mehr im Sport, speziell im Fußball, manifestiert hat. Dagegen wird nun vorgegangen. Mehr unter www.dresden-fernsehen.de +++

Rechtsextremismus und Diskriminierung sind gesellschaftliche Phänomene, die sich in der Vergangenheit auch immer mehr im Sport, speziell im Fußball, manifestiert haben.

Sowohl der DFB als auch die einzelnen Landesverbände sind bestrebt dagegen vorzugehen.

Da diese Problematiken jedoch nicht nur vereinzelt, sondern bundesweit auftreten, ist es notwendig, dass die verschiedenen Verbände zusammenarbeiten und ihre Initiativen und Projekte zusammenführen.

Mehr im Video

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar