Konferenz zum „Change Management“

In Zwickau haben sich unter Leitung des Sächsischen Technologiezentrums Zwickau, Vertreter verschiedener Firmen und Bildungsunternehmen zu einer Konferenz zusammengefunden.

Die Tagung befasst sich mit dem Aspekt des „Change Management“. Für das Sächsische Technologiezentrum stehen deshalb vor allem bildungsorientierte Flexibilität und Innovation im Vordergrund. Dies spiegelt sich in einem weit gefächerten Ausbildungs- und Weiterbildungsangebot wider, aber auch die enge, praxisnahe Zusammenarbeit mit Firmen gehört zum Konzept. Ziel dieser Anstrengungen ist es, sich an eine ständig wechselnde wirtschaftliche Lage, sowie auch Veränderungen in den Bereichen Arbeit und Bildung anpassen zu können. Das Sächsische Technologiezentrum ist Anlaufpunkt für Ausbildungssuchende, Arbeitslose, aber vor allem auch Firmen, die ihre Mitarbeiter zusätzlich qualifizieren wollen. Durch die stetige Weiterentwicklung der Bildungskonzepte und Lehrinhalte wird der Erhalt eines aktuellen Wissenstandes gewährt. Auch die Chancen für das Finden eines Arbeitsplatzes werden so erhöht.