Konjunktur stabilisieren

Die Wirtschaft in Chemnitz wird sich auch zu Beginn des neuen Jahres mit den Problemen der weltweiten Finanzkrise beschäftigen müssen.

Vor allem die großen Unternehmen sind davon betroffen. In einigen von Ihnen in der Chemnitzer Region gibt es deshalb erstmals seit Jahren wieder Kurzarbeit in der Zeit um den Jahreswechsel.

Viele Probleme werden dabei nach Meinung der IHK auch künstlich von den Medien hochgepuscht, trotzdem wird die Finanzkrise auch weiter die Unternehmen beschäftigen.

Interview: Hans-Joachim Wunderlich IHK Südwestsachsen

Ob es soweit kommt, will und vor allem kann im Moment noch niemand sagen. Fest steht aber bereits in der Jahresmitte 2008 ließ die Dynamik der wirtschaftlichen Entwicklung in Südwestsachsen nach.

Gründe dafür waren auch die weiter steigenden Rohstoff- und Energiekosten, aber auch die Teuerungen im Lebensmittelsektor. Diese führten zu Ertragseinbußen und drückten die Konsumfähigkeit und vor allem -bereitschaft der Verbraucher.

++
Testfahrt mit einem Porsche gefällig? Eine solche können Sie in unseren Auktionen ersteigern!

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar