Kontrolleur mit Flasche und Fäusten attackiert

Chemnitz-Kaßberg: Ein 48-jähriger Kontrolleur der CVAG, der nach Dienstschluss am Dienstagabend in einem Bus der Linie 26 auf dem Heimweg war, machte einen Fahrgast darauf aufmerksam, seine Bierflaschen nicht im Bus zu entsorgen.

 Als der 48-Jährige an der Haltestelle Weststraße / Ulmenstraße ausstieg, folgte der Angesprochene und schlug dem Kontrolleur mit einer Flasche auf den Kopf und in der Folge mit mehreren Fausthieben ins Gesicht. Der Unbekannte lief danach in Richtung Plus-Markt davon.

Fahndungsmaßnahmen der Polizei nach dem Täter brachten keinen Erfolg. Der 48-Jährige musste sich ambulant behandeln lassen. Der Schläger ist etwa 20 Jahre alt, ca. 1,75 m groß und schlank. Er war mit einer hellen Hose und einer grünen Jacke bekleidet. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung