Konzepte für Chemnitzer Musikfest in Arbeit

Die Arbeiten an den Konzepten für das Deutsche Musikfest im Mai kommenden Jahres sind angelaufen.

Wie Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig bekannt gab, sind es vor allem die Konzeption für die Unterbringung der Gäste sie die Verkehrs- Sicherheits- sowie Veranstaltungskonzepte, die nun erstellt werden.

Die Stadt, die im kommenden Jahr Ausrichter für das alle sechs Jahre stattfindende Event ist, rechnet insgesamt mit bis zu 150.000 Gästen und Teilnehmern.

Bisher, so Ludwig weiter, haben sich bereits 5.000 Musiker aus ganz Deutschland angemeldet.

Interview Barbara Ludwig – Oberbürgermeisterin Stadt Chemnitz