Anzeige Konzerttipp

Mit gestricktem Pullunder "Sexy forever"

Dieser Titel offenbart es – Olaf Schubert möchte mit seinem neuen Programm "Sexy forever" neue Wege gehen!

Auf charmante Art und Weise analysiert er seine Möglichkeiten auf dem Singlemarkt. Durch die Trennung von seiner langjährigen Freundin Carola ist er reifer geworden – und bodenständiger. Er will ein Olaf zum Anfassen werden.  Der bewusst englischsprachig gewählte Titel zeigt jedoch auch: nach den großen Erfolgen in Teutonien will Olaf jetzt endlich auch den amerikanischen Markt erobern, zumindest den rumänischen.
Womöglich etabliert er im neuen Programm sogar Elemente der Show - Ballett, Feuerwerk, wer weiß? Olaf wäre aber nicht Schubert, wenn er seine eigenen Statements nicht kritisch hinterfragen würde.
Kann überhaupt jemand "Sexy forever" sein? Außer ihm selbst natürlich.

Er tritt auch unter den Namen Gabi Schubert und Michael Rock auf. Olaf Schubert gestaltet mit gedungenen Kumpanen wie Bert Stephan und Jochen M. Barkas einen bunten Abend.

Man sollte sich also auf keinen Fall das großartige Erlebnis entgehen lassen, wenn der Bundesolaf und Zentralschubert, der größte Gedankengigant der Gegenwart, die Lichtgestalt aus Dunkel-Deutschland, wieder live und vor Ort die Menschen erleuchten wird.

 

Leben und Werk 

Schubert tritt immer in der Rolle einer unfreiwillig komischen Figur auf. Dazu trägt er einen gestrickten Argyle-Pullunder, der ihm zusammen mit den dicht am Kopf anliegenden Haaren ein unmodisches und unzeitgemäßes Aussehen verleiht. Er stellt dabei eine enorme Unsicherheit zur Schau, die er mit krampfhaft gespielter Lässigkeit zu überdecken versucht. Seine Themen sind meist ernsthaft, aber der vorgetragene Text ist gespickt mit oftmals falsch verwendeten Fremdwörtern, zweideutigen Aussagen und teilweise nur schwer verständlichen Gedankensprüngen. Dabei verheddert er sich immer wieder selbst in seinem Wörter-Wirrwarr und stolpert in leicht sächselnder Tonart über seine eigenen Satzkonstruktionen. Seine Auftritte werden ergänzt durch musikalische Beiträge, in denen Schubert Gitarre oder Schlagzeug spielt und singt. Musikalische Unterstützung erhält er dabei meist von Herrn Stephan und Jochen Barkas. 

Nachdem Schubert in Sachsen schon länger bekannt war, erlangte er vor allem durch seine Auftritte im Quatsch Comedy Club bundesweite Aufmerksamkeit. Nach dem Sendestart von Comedy Central in Deutschland war er dort unter anderen in der Sendung u. A. w. g. – um Antwort wird gebeten zu sehen. Außerdem tritt er auch in der früher vom WDR ausgestrahlten Comedysendung Night Wash sowie im ZDF in der heute show auf. Auch für den Radiosender SWR3 erklärt er regelmäßig in bekannter Art die Welt. 2010 wurden vier jeweils halbstündige Sendungen Olaf TV – Von Schubert zu Mensch auf 3sat ausgestrahlt. Eine zweite Staffel der Sendung wurde in vier Folgen zwischen Oktober 2011 und März 2012 ausgestrahlt. Ende August 2012 wurde in Dresden sein neues Programm So erstmals als Vorpremiere im Kabarett Breschke & Schuch aufgeführt. Seit September tourt er mit diesem Programm durch Deutschland. Am 10. September 2012 gab Schuberts Management bekannt, dass er Vater geworden ist. Am 2. Oktober 2012 moderierte er zusammen mit Oliver Welke die 14. Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. 2011 und 2012 fungierte er beim TV total Turmspringen als Reporter.

Sichern Sie sich jetzt IHR Ticket für das neue Programm "Sexy forever".

Bei eventim können Sie direkt Ihre Tickets buchen für die Veranstaltung in:

 

Leipzig

Donnerstag, dem 22.08.2019, 20:00 Uhr

Festplatz Cottaweg

 

© www.olaf-schubert.de