„Kosmonaut Festival“ in den Startlöchern

Der Countdown für das zweitägige Open-Air-Spektakel am Wochenende am Stausee Oberrabenstein bei Chemnitz läuft.

Derzeit sind die Aufbauarbeiten noch in vollem Gange. Wenn sich am Freitag ab 13 Uhr die Töre öffnen, wird alles für die erwarteten 13.000 bis 15.000 Musikfans bereit sein.

Das „Kosmonaut Festival“ wird von der Chemnitzer Band „Kraftklub“ organisiert, die am Samstag auf der Hauptbühne am Stausee stehen werden.

Insgesamt werden an beiden Tagen insgesamt 30 Bands und Künstler auftreten, dazu legen zahlreiche DJs auf . Am Freitagabend wird ein noch immer geheim gehaltener Headliner den Besuchern einheizen.

In diesem Jahr ist alles noch etwas größer als in den beiden Vorjahren. So gibt es in diesem Jahr eine zweite Bandbühne, Comedy Acts sowie eine Extra-Aftershow-Bühne.

Der Campingplatz ist bereits komplett ausverkauft, genau wie die Tagestickets für den Samstag. Festivaltickets ohne Camping und Tagestickets für den Freitag sind noch zu haben.