Kosmonautentest im Küchwald

Ende des Monats feiert das Kosmonautenzentrum „Sigmund Jähn“ seinen 40-sten Geburtstag.

Aus diesem Grund wurden heute erste Einzelheiten des Jubiläums bekannt gegeben. Höhepunkt ist unter anderem die Umbenennung der Park-Eisenbahn-Haltestation in Bahnbetriebswerk / Kosmonautenzentrum“. Zudem wird die Einrichtung künftig ein Maskottchen haben, für das aber noch ein Name gesucht wird. Der muss bis zum Geburtstag am 28.August gefunden sein. Den ganzen Tag wartet dann übrigens auf die Besucher ein buntes Programm mit vielen Highlights. 1964 wurde das Kosmonautenzentrum im Küchwald gegründet und 1979 erhielt es nach dem Weltraumflug des ersten Deutschen dessen Namen.