Kostenfreie Ferienangebote für Kinder aus Hochwassergebieten

Die Ferienzeit dient der Erholung. Damit dies auch für Kinder und Jugendliche aus Hochwassergebieten gesichert ist, stellt die AWO kostenlose Plätze in ausgewählten Ferienangeboten zur Verfügung.+++

Alle betroffenen Familien können sich an die AWO in ihrer Nähe wenden und dort ihren Bedarf anmelden.

„Die AWO will ihren Beitrag für eine sorgenfreie Ferienzeit der Kinder und Jugendlichen leisten“, erklärt Dana Rönsch vom AWO Kreisverband Leipzig-Stadt e.V.

Vor dem Hintergrund der Hochwasserkatastrophe hat die AWO zahlreiche Spenden von engagierten Bürgern erhalten. Diese Spenden ermöglichen es ihr, Kindern eine kostenlose Teilnahme an Ferienfreizeiten anbieten zu können.

Der AWO Kreisverband Leipzig-Stadt e.V. bzw. das AWO Jugendwerk wartet auf den Anruf von betroffenen Familien. Sobald eine Familie ihren Bedarf angemeldet hat, setzt sich der ElternService unverzüglich telefonisch mit der Familie in Verbindung, klärt den genauen Bedarf und versucht, zeitnah ein geeignetes Angebot zu vermitteln.