Kostenfreie Stornierung von Pauschalreisen möglich

Leipzig - Am Donnerstag gab die Verbraucherzentrale Sachsens in einer Mitteilung bekannt, dass Reisestornierungen für kurz bevorstehende Urlaubs-Pauschalreisen kostenlos möglich sind. Das ist auch der Fall, wenn man sein Reiseziel aufgrund geschlossener Grenzen nicht erreichen kann.

"Verbraucher haben bei kurz bevorstehenden Urlaubs-Pauschalreisen Anspruch auf kostenfreie Stornierung." Das gab die Verbraucherzentrale Sachsen am Donnerstag in einer Mitteilung bekannt. So heißt es, dass bereits geleistete Anzahlungen und gebuchte Reiseleistungen wie Hotelaufenthalte zurückzuerstatten sind. Weiterhin könne man auch dann kostenlos stornieren, wenn man sein Reiseziel nicht erreichen kann, weil das Land die Grenzen geschlossen hat. Die Voraussetzung hierfür sei aber, dass man den Vertrag nach deutschem Recht abgeschlossen hat. Verbraucher, deren Flieger erst in einigen Wochen oder Monaten geht, sollen zunächst noch abwarten. Entscheidend sei, ob zum Reisezeitpunkt die Warnung noch gültig ist. Sonst könnten Stornogebühren anfallen.

© Leipzig Fernsehen

Außerdem empfiehlt die Verbraucherzentrale, auch bei fällig werdenden Anzahlungen genauer hinzuschauen: Keinesfalls sollten Verbraucher vor der Zahlungsfrist überweisen. Aufgrund der Corona-Krise seien Insolvenzen bei den Anbietern zu befürchten, wodurch man das zu früh angezahlte Geld dann vielleicht niemals wiedersieht - auch wenn man das Recht auf eine kostenlose Stornierung hatte.