Kräuteröl selbst gemacht

Kräuteröl einmal selbst herstellen – diese Möglichkeit bietet sich Mädchen und Jungen im Schloss Lichtenwalde.

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt betreut hier einen Kräutergarten, in dem von A wie Anis bis Z wie Zitronenmelisse eine Vielzahl von Kräutern wächst. Unter fachkundiger Anleitung wird interessierten Ferienkinder gezeigt, wie aus diesen Pflanzen wertvolle Öle gewonnen werden und natürlich können die Kinder das auch selbst ausprobieren. Die Idee des Kräutergartens stammt von der Gemeinde Niederwiesa. Dank der Mithilfe von Sponsoren, die Pflanzen zur Verfügung stellten, konnte diese Idee schließlich erfolgreich umgesetzt werden. Die nächste Möglichkeit Kräuteröl einmal selbst herstellen zu können, bietet sich am Donnerstag in der Zeit von 10 bis 14 Uhr im Kräutergarten gegenüber der Orangerie des Schlosses.