Kranke Lehrer – Unterricht fällt tagelang aus

Chemnitz – Ein mehrtägiger Unterrichtsausfall an der Jan-Amos-Comenius-Grundschule in Altchemnitz sorgt für Unmut.

An der Schule ist der Großteil der Lehrerinnen und Lehrer erkrankt, auch die Vertretung. Deshalb wird bis zum Freitag kein Unterricht gehalten. Stattdessen wird eine Notbetreuung bis zur 4. Stunde gewährleistet.

Durch die Schule wurde an die Eltern ein Brief verteilt, bei dem die Bitte geäußert wurde, die Kinder zu Hause zu lassen. Gleichzeitig soll der versäumte Unterrichtsstoff nachgeholt werden.

Kritik kam von der bildungspolitischen Sprecherin von Bündnis90/Die Grünen, Petra Zais. Sie führte den Personalmangel an den Chemnitzer Schulen als Grund für die prekäre Situation an und bemängelte, dass die Bildungsagentur den Unterrichtsausfall nicht mit Ersatzkräften verhindert habe.