Krankenhaus gGmbH-Befürworter schlagen zurück

Nachdem die Initiatoren des Bürgerentscheids zum Dresdner Krankenhausstreit ihre Informationskampagne vorgestellt haben, ziehen jetzt die Befürworter der Fusion der Dresdner Kliniken Neustadt und Friedrichstadt nach. Mehr unter www.dresden-fernsehen.de +++

Noch 17 Tage. Dann entscheiden die Dresdner ob die Krankenhäuser Dresden Friedrichstadt und Neustadt in eine städtische GmbH in kommunaler Trägerschaft umgewandelt werden sollen.

Während Kritiker in der Fusion der beiden Häuser die Gefahren des Stellenabbaus, des Niedriglohnes und des Schulden machens sehen, argumentieren die Befürworter anders.

Interview mit Christiane Filius-Jehne, (B90/Grüne), Fraktionsvorsitzende (Im Video)

Die beiden Leiter der Dresdner Krankenhäuser setzen sich für die Gründung einer gemeinnützigen GmbH ein und das aus gutem Grund.

Interview mit Prof. Thomas Demant, ärztlicher Direktor Krankenhaus Dresden Friedrichstadt (im Video)

In den kommenden Wochen wird es weitere Informationsveranstaltungen geben.
Zum Beispiel die Diskussion „Reform statt Stillstand“ am 18. Januar im Kulturrathaus.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!