Krankenwagen knallt gegen Peugeot – Zwei Schwerverletzte

Bei einem Unfall werden am Freitagnachmittag in Freital bei Dresden zwei Menschen schwer verletzt. Die Fahrerin des Peugeots musste von der Feuerwehr befreit werden. Ursache ist offenbar ein Vorfahrstfehler des Krankenwagens. +++

Der Fahrer des Krankenwagens hatte gegen 14.15 Uhr an der Wehrstraße – Ecke Krönertstraße offenbar die Vorfahrt eines von rechts kommenden Peugeot missachtet. Durch den Zusammenstoß werden der Fahrer des Ambulanztransporters und die Fahrerin des Peugeot schwer verletzt und kommen ins Krankenhaus.

Die Peugeot-Fahrerin wird im Autowrack eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden. Die Patientin im Krankenwagen wird durch den Unfall nach ersten Informationen nicht verletzt und mit einem anderen Wagen abtransportiert. Die Kreuzung ist zeitweise voll gesperrt.      

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!