Kreiere dein Beet in der Großstadt

Leipzig – Hacken, jäten, säen. Sein eigenes Gemüse oder Obst anzubauen und sich selbst zu versorgen ist ein Traum vieler.

Leider haben Menschen, die in Großstädten wohnen, dazu oft gar nicht die Möglichkeit. Junge Unternehmerinnen und Unternehmer könnten mit ihren Start-up-Ideen diesen Traum allerdings wahr werden lassen.

Wie das landwirtschaftliche Einzelunternehmen „ernt-mich“. Es bietet Beetfläche, wie diese hier am Kulkwitzer See, die nach Lust und Laune bestellt werden kann.

„ernte-mich ist dein Beet in der Stadt. Man kann bei ernte-mich selbst sein Bio-Gemüse anbauen und muss dafür nichts vorbereiten oder organisieren. Man kann einfach losstarten und bekommt alles gestellt. Man erntet, sät und setzt über die ganze Saison – das ist das Ziel von ernte-mich, so Richard Hagedorn, „ernte-mich“-Gründer.

Keinen Rasen mähen, Bäume zurechtschneiden oder auf das richtige Verhältnis von Freizeit- und Beetfläche achten. Alles ist bereits erledigt!
Gartengeräte und Gießwasser werden auch zur Verfügung gestellt. Ziemlich entspannt.

Genauso entspannt ist das Zusammenstellen des Beetes. Auf der Website von „ernte-mich“ lässt sich das recht einfach mit 60 verschiedenen Gemüse- und Kräutersorten tun. Wird der Hintergrund rot, passen die jeweiligen Kulturen nicht zusammen, je grüner der Hintergrund wird, desto idealer können die Kulturen nebeneinander gedeihen. Somit kann das perfekte Mischkulturbeet wachsen und der Boden bleibt lange nährreich.

„ernte-mich“ versucht damit, Freizeit mit Nutzen zu kombinieren.

„Es ist eine aktive Freizeitgestaltung, bei der dann noch Tomaten bei rauskommen. Dementsprechend ist es für alle die eine Wohnung haben oder einen Freizeitausgleich brauchen. Einfach Leute die rauskommen wollen oder die Natur genießen wollen“, erklärt Richard Hagedorn.

Die Mietbeete können auch von unerfahrenen Gärtnern bestellt werden. Beratung bekommt man immer alle 2 Wochen vor Ort oder einfach telefonisch. Neben dem Gelände am Kulkwitzer See befinden sich weitere in Thekla und in Leipzig-Liebertwolkwitz.

Wer sich also eine saftige Ernte einfahren will, sollte jetzt mit Kürbis, Melone oder Tomate liebäugeln, die wachsen jetzt nämlich am besten.