Kreisverkehr am Südbahnhof freigegeben

Chemnitz – Nach mehr als einem Jahr Bauzeit ist im Chemnitzer Stadtteil Bernsdorf der Kreisverkehr am Südbahnhof freigegeben worden.

In den vergangenen Tagen hatten die Baunternehmen noch die Asphaltdeckschicht im gesamten Bereich eingebaut, sodass die Fahrbahn durchgängig nutzbar ist. Aktuell erfolgen noch Fahrbahnmarkierungen, die Beschilderungen und die Pflasterung in den Gehwegen.

Der neue Kreisverkehr verbindet jetzt die Reichenhainer Straße mit der erst kürzlich eröffneten neu ausgebauten Fraunhofer Straße und der Altchemnitzer Straße. Auch die Elsasser Straße – zuvor eine Sackgasse – ist nun als Einbahnstraße mit eingebunden.

Im Umkreis des neuen Kreisverkehrs wurden während der Baumaßnahme sämtliche unterirdischen Leitungen erneuert. Außerdem hatte der Entsorgungsbetrieb der Stadt ein neues Regenüberlaufwerk errichtet.

Insgesamt wurden 2,2 Millionen Euro investiert, rund eine Million davon stammen aus Fördergeldern.