Krematorien schlagen wegen Gas-Embargo Alarm

Sachsen - Das drohende Gas-Embargo im Zuge des Ukraine-Kriegs bereitet vielen Unternehmen Kopfschmerzen. Doch eine Branche haben dabei wohl nur die wenigsten im Kopf: Die Betreiber von Krematorien. Der deutsche Feuerbestatter-Verband schlägt nun Alarm und warnt, sollten Gas und Strom ausbleiben, vor einem möglichen Kollaps der Krematorien. Schon jetzt müssen vielerorts die Preise erhöht werden. Wir haben uns ein Bild von der Lage gemacht und in das Städtische Krematorium Meißen geschaut.