Kreuzchor singt vor 12.500 Menschen im Dresdner Stadion

Das Dresdner Stadion im Lichtermeer. +++ Der weltberühmte Dresdner Kreuzchor tritt erstmals im Stadion Dresden auf und präsentiert unter freiem Himmel die schönsten Weihnachtslieder. +++

(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = „//connect.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&version=v2.3“; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, ’script‘, ‚facebook-jssdk‘));

Mit einem bisschen Verspätung sagt der Dresdner Kreuzchor jetzt Dresden Danke. Insgesamt 12.500 Menschen sind gerade im Stadion Dresden beim großen Adventskonzert vom Dresdner Kreuzchor dabei.

Posted by DRESDEN FERNSEHEN on Montag, 21. Dezember 2015

Der Auftakt zum Jubiläum: ein Paukenschlag. Erstmals gibt der Kreuzchor unter freiem Himmel einen Weihnachtsliederabend zum Mitsingen im Stadion Dresden – eine Reverenz an die Heimatstadt.

Ausführende:
Elisabeth Markstein, Gunther Schoß,
Dresdner Kreuzchor,
Peter Christian Feigel und Band,
Kreuzkantor Roderich Kreile – Leitung

Die Kruzianer werden am 21. Dezember von einer Soulsängerin und einer siebenköpfigen Band unter der Leitung von Peter-Christian Feigel unterstützt. Die Zuhörer im Stadion werden bei mehreren Liedern zum Mitsingen angehalten.

Einen Beitrag dazu sehen Sie am Dienstag bei Dresden Fernsehen in Ihrem Nachrichtenmagazin Drehscheibe Dresden, 18 Uhr stündlich.